20+20=40

Wer kennt die Rote Fabrik nicht?
Aber wer weiss dass es die Rote Fabrik als Kulturzentrum schon 40 Jahre gibt?
Was mit den Opernhauskrawallen und der Besetzung der Aktionshalle 1980 begann, wurde 1982 als zeitlich beschränkter Versuchsbetrieb als Kulturzentrums bewilligt und 1987 vom Zürcher Stadtrat legalisiert. Heute ist die Rote Fabrik ein etablierter, aber immer noch selbstverwalteter Kulturbetrieb.
Furbo animierte kurze Jubiläums Clips für das Kino und verschiedene Social Media Plattformen.